Lage: Korfu-Stadt

Die alte Festung, auf der östlichen Seite von Korfus liegt,,en,Kerkyra des,,en,Hafen,,en,ursprünglich gebaut während der byzantinischen Zeit wurde,,en,Es wurde von den Venezianern verstärkt und später von den Briten,,en,Es hatte einen Graben und eine Zugbrücke,,en,die nun durch eine Stahlbrücke ersetzt, die die Festung der Stadt verbindet,,en,Die bedeutendsten Denkmäler in der Festungsgelände sind,,en,das zentrale Gate,,en,die Savornian,,en,Martinengo und Mandrakios Wälle,,en,das Land und Meer Türme,,en,Georgs-Kirche,,en,der römische Tempel,,en,das Gefängnis,,en,das britische Krankenhaus und die britische Kaserne,,en,Die Festung ist auch die Heimat von mehreren öffentlichen Ämtern wie die Stadtbibliothek,,en,das Archiv,,en,die byzantinische Sammlung,,en,das Conference Center,,en,sowie der Uhrturm und der Leuchtturm,,en (Kerkyra’s) port, was built initially during Byzantine times. It was reinforced by the Venetians and later by the British. It had a moat and a draw bridge, which has now been replaced by a steel bridge that connects the fortress to the city. The most significant monuments in the fortress premises are: the central gate, the Savornian, Martinengo and Mandrakios ramparts, the land and sea towers, St. George’s Church, the Roman Temple, the prison, the British hospital and the British barracks. The fortress is also home to several public offices such as the Municipal Library, the Archives, the Byzantine collection, the Conference Center, as well as the clock tower and the lighthouse.